Suchen
Willkommen bei Feedmark
 BESTELLUNG BEI UNSERER EU-ZWEIG
Registrieren Sie sich auf unserer Website, um 5 € Rabatt und kostenlosen Versand bei Ihrer ersten Bestellung zu erhalten

Ultimate Ease®

Vollständige Unterstützung für den Magen-Darm-Komfort des Pferdes

258 Bewertungen. 4,9 / 5
Trusted Feefo Customer - 28.02.2024 13:07
Great advice and guidance. Good offers and my horses always appreciate it, tasty
Trusted Feefo Customer - 14.02.2024 13:33
Fab that it is on 2for 1. Delivery was great
Trusted Feefo Customer - 07.02.2024 14:08
Same as the above reason really
Trusted Feefo Customer - 07.02.2024 14:08
Seems to really help my horses
Trusted Feefo Customer - 18.01.2024 22:40
Only started this recently after having vet out twice in one week due to colic type symptoms. Since feeding this supplement my horse has improved appetite and just seems generally more comfortable in himself
Trusted Feefo Customer - 04.01.2024 17:45
Has made no end of difference to my daughter’s horse. We still have to watch what he’s being fed but ultimate ease has been a game changer for him.
Trusted Feefo Customer - 04.01.2024 16:07
This is product has helped my horse.
Trusted Feefo Customer - 22.12.2023 10:30
Essential supplement for my horse who suffers from ulcers
Trusted Feefo Customer - 29.11.2023 15:45
Palatable with great ingredients
Trusted Feefo Customer - 29.11.2023 13:29
Excellent product  and palatable

End of content

No more pages to load

Ernährungsinformation

Die Gewährleistung eines guten Verdauungskomforts ist wichtig, damit unsere Pferde gedeihen und ihr Bestes geben können. Ultimate Ease® ist eine einzigartige Mischung aus Inhaltsstoffen, die eine angenehme und effiziente Verdauung unterstützt, indem sie eine vollständige Unterstützung vom Magen bis zum Enddarm bietet. Die Mineralsalze Calciumcarbonat, Dicalciumphosphat, Magnesiumhydroxid und Magnesiumcarbonat wirken synergistisch mit dem Körper, um einen gesunden Magen-pH-Wert zu unterstützen und die Schleimhaut von Magen und Dünndarm zu beruhigen. Lecithin ist stark hydrophob (wasserabweisend), während Pektin eine gelartige Substanz bildet, die sich an Gallensäuren bindet, wenn es einer sauren Umgebung ausgesetzt wird (Venner et al., 1999; Ferrucci et al., 2003). In Kombination unterstützen Lecithin und Pektin die natürliche Schutzschleimhaut des Magens, die bekanntermaßen durch hochkonzentrierte Diäten, Medikamente und Stress gereizt wird (Lo Feudo et al., 2021; van der Boom, 2022).

Die einzigartige Kombination von Prä-, Pro- und Postbiotika in Ultimate Ease® unterstützt die sensible mikrobielle Population im Dickdarm. Die Präbiotika Fructooligosaccharide (FOS) und Mannan-Oligosaccharide (MOS) sind Nahrungsquellen für nützliche Bakterien, die für die Fermentation der faserigen Nahrung verantwortlich sind, die das Pferd frisst. Das probiotische YeaSacc® stellt eine Versorgung mit lebender Hefe (Saccharomyces cerevisiae) bereit, die ein wichtiger Bestandteil der mikrobiellen Population ist und die cellulolytische Aktivität von Bakterien im Enddarm stimuliert, wodurch die Faserfermentation optimiert wird (Medina et al., 2002). Saccharomyces cerevisiae fördert auch die Aktivität von Bakterien, die Laktat verwerten (Rossi et al., 1995), und hilft so, den Enddarm zu stabilisieren. Postbiotika sind die nächste Generation von Fermentationsprodukten und sind jetzt in Ultimate Ease® enthalten, um die Magen-Darm-Unterstützung zu stärken, die Sie Ihren Pferden bieten können.

Postbiotika sind definiert als „unbelebte Mikroorganismen und/oder ihre Verbindungen, die dem Wirt gesundheitliche Vorteile verleihen“ (ISAPP Consensus, 2021). Das in Ultimate Ease® verwendete Postbiotikum enthält Zellbestandteile und Metaboliten*, die sich nachweislich positiv auf die Bakterien im Darm des Pferdes auswirken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Forschungen haben gezeigt, dass Pferde, die mit dem Postbiotikum gefüttert wurden, eine erhöhte Produktion flüchtiger Fettsäuren produzieren, was ein positives Ergebnis bei der Faserfermentation zeigt, insbesondere bei faserreichem Futter (Morgan et al< /i>., 2007), wodurch es besonders vorteilhaft für Pferde und Ponys ist, die aus Stoffwechsel- oder Gewichtsmanagementgründen mit kalorienarmer, ballaststoffreicher Ernährung gefüttert werden. Bakterienarten innerhalb des Hinterdarms waren auch bei Pferden, die mit Postbiotika gefüttert wurden, konsistenter als bei Pferden, die mit einer Kontrolldiät gefüttert wurden (Ganda et al., 2022), was es vorteilhaft macht, den Hinterdarm stabil zu halten und Verdauungsstörungen zu reduzieren. Die Forschung hat auch eine verbesserte Immunität bei Pferden gezeigt, die mit Postbiotika gefüttert wurden, wodurch die neue Ultimate Ease®-Formulierung für alle Pferde und Ponys von Vorteil ist (Trench et al., 2021).

Weitere unterstützende Immunität sind Kaolin und spezialisierte Beta-Glucane, die an Krankheitserreger** binden und helfen, den Darm gesund zu halten. Die Aminosäure Glutamin stellt auch eine Energiequelle für Immunzellen dar, die eine optimale Funktion gewährleistet.

Mit einem aromatischen und beruhigenden Minzaroma bietet Ultimate Ease® eine äußerst schmackhafte, einzigartige Kombination von Zutaten, die für alle Pferde und Ponys geeignet sind, mit zusätzlicher Verdauung , Magen- und Hinterdarmbedarf.

 

*Composés bioactifs produits par les levures et les bactéries qui sont utilisés par l'animal pour favoriser la santé

** Organismes pathogènes

Références

Ferrucci, F., Zucca, E., Croci, C., Di Fabio, V. & En ligneFerro, E. (2003). Traitement de l'ulcération gastrique chez 10 chevaux de course de race standard avec un complexe pectine-lécithine. Veterinary Record, 152 : 679-681.

Ganda, E., Chakrabarti, A., Sardi, M., Bobel, J.M., Kozlowicz, B., Norton, S.A., Warren, L.K., & Khafipour, E. (2022). Ein Postbiotikum aus der Fermentation von Saccharomyces Cerevisiae verbessert die Robustheit des Mikrobioms bei jungen stressgeplagten Pferden im Training. Journal of Animal Science, 100(S3): 292.

ISAPP (2021). Eine Zusammenfassung der ISAPP-Konsensdefinitionen: Probiotika, Präbiotika, Synbiotika, Postbiotika und fermentierte Lebensmittel. Verfügbar unter: https://isappscience.org/a-roundup-of-the-isapp-consensus-definitions-probiotics -Präbiotika-Synbiotika-Postbiotika-und-fermentierte-Lebensmittel/

Lo Feudo, C.M., Stucchi, L., Conturba, B., Alberti, E., Zucca, E., & Ferrucci, F. (2022). Wirkungen eines Nahrungsergänzungsmittels bei der Behandlung von leichten Plattenepithel-Magenerkrankungen bei Ausdauerpferden. Vet Record, 189(11): e942.

Medina, M., Girard, I.D., Jacotot, E., & Julliand, V. (2002). Wirkung einer Zubereitung von Saccharomyces cerevisiae auf mikrobielle Profile und Fermentationsmuster im Dickdarm von Pferden, die mit einer ballaststoffreichen und stärkereichen Ernährung gefüttert wurden. Journal of Animal Science, 80: 2600-2609.

Morgan, L.M., Coverdale, J.A., Froetschel, M.A., & Yoon, I. (2007). Auswirkung der Hefekulturergänzung auf die Verdaulichkeit unterschiedlicher Futterqualität bei ausgewachsenen Pferden. Journal of Equine Veterinary Science, 27(6): 260-265.

Rossi, F., Cocconcelli, P.S., & Masoero, F. (1995). Wirkung der Saccharomyces cerevisiae-Kultur auf das Wachstum und die Laktatverwertung durch das Pansenbakterium Megasaphera elsdenii. Annales of Zoologici, 44: 403-409.  

Trench, M., Bobel, J.M., Bazurto, C., Dolly, J., Hansen, T.L., Kirk, N., Lopez, C., & Warren, L.K. (2021). Diätetisches Saccharomyces cerevisiae-Fermentat beeinflusst die Schleimhautimmunität bei jungen stressgeplagten Pferden im Training. Journal of Equine Veterinary Science, 100: 103503.

van der Boom, R. (2022). Equines Magengeschwürsyndrom bei erwachsenen Pferden. The Veterinary Journal, 283-284: 105830.

Venner, M., Lauffs, S., & Deegen, E. (1999). Behandlung von Magenläsionen bei Pferden mit Pektin-Lecithin-Komplex. Equine Veterinary Journal, Ergänzung (29): 91-96.

Zusammensetzung

Hefeprodukte (liefern Postbiotika), Fructo-Oligosaccharide (FOS), Magnesiumhydroxid (10 %), Hefeprodukte (liefern Mannan-Oligosaccharide und Beta-Glucane), Luzernemehl, Calciumcarbonat, Dicalciumphosphat, Magnesium Karbonat (4 %), Melasse, hydrolysierte Weizenglutaminpeptide, Pektin (2 %)

Zusatzstoffe

 

Zusatzzahl 

pro kg

Ordner 

 

 

kaolinischer Ton

E559

43g

 

 

 

Antioxidantien 

 

 

Sojalecithin

1c322i

17g

 

 

 

Aroma

 

 

Pfefferminzöl

 

1g

 

 

 

Verdauungsfördernde Mittel 

 

 

Yea-Sacc® lebende Hefe (4a1704 Saccharomyces cerevisiae CBS 493.94)

21.350.000.000 cfu

 

Analytisch

Rohprotein 8,1 %
Rohöle & Fette 3,2 %
Rohfaser 4,7 %
Rohasche 34,1 %
Säureunlösliche Asche       2,4 %
Natrium 0,1 %
Kalzium 5,1 %

 

Fütterungsleitfaden

 
Gewicht des Pferdes/Ponys           Betrag pro Tag
Bis zu 250 kg 1 ½ Kugeln 
250kg - 400kg 2 ½ Kugeln 
400kg - 600kg 3 ½ Kugeln 
Über 600 kg  4 ½ Kugeln
 
1 gestrichener Messlöffel (50 ml) Ultimate Ease® wiegt ungefähr 36 g
 

Ultimate Ease® sollte unmittelbar vor der Fütterung hinzugefügt werden, wobei die Ergänzung so trocken wie möglich zu halten ist, da sonst die Wirksamkeit verloren gehen kann.

Vermeiden Sie es, große Kraftfutter (Pellets, Mischungen und Körner) zu füttern. Füttern Sie stattdessen wenig und oft über den Tag verteilt, insbesondere Kraftfutter. Füttern Sie immer mindestens 1,5 % des Körpergewichts Ihres Pferdes pro Tag als Faserfutter (bei einem 500-kg-Pferdefutter mindestens 7,5 kg Faser pro Tag). Pferde, die Anzeichen von Übersäuerung zeigen, sollten ständigen Zugang zu Futter haben.


Ultimative Leichtigkeit® ist ein Ergänzungsfuttermittel für Pferde. Nahrungsergänzungsmittel sollten nach Körpergewicht gefüttert werden. Führen Sie die Ernährung des Pferdes schrittweise ein und teilen Sie die Fütterung auf (falls zutreffend). Feedmark verwendet in der Formulierung dieses Produkts nichts, was gegen die Wettbewerbsregeln verstößt.

In regelmäßigen Abständen schütteln, um ein Absetzen zu vermeiden.